1
    Europäische Kommission
    2
    Europäische Zentralbank
    3
    Auswärtiges Amt
    4
    GIZ
    6
    Google
    1.

    Welche Trends zeigt das Arbeitgeber-Ranking im Bereich Wirtschaftspolitik?

    Bei den besten Arbeitgebern im Bereich Wirtschaftspolitik liegen vor allem die Global Player im Trend. Neben ihrer Bekanntheit und Reputation locken sie Berufseinsteiger oft mit einem hohen Einstiegsgehalt. Unangefochten an der Spitze im Arbeitgeber-Ranking – und damit unter den Befragten die drei attraktivsten Arbeitgeber im Bereich Wirtschaftspolitik: Europäische Kommission, Europäische Zentralbank und Auswärtiges Amt.

    2.

    Welche Bedeutung hat das Arbeitgeber-Ranking?

    Das Arbeitgeber-Ranking basiert auf Deutschlands größter Studie zum Thema Berufseinstieg von Studierenden und Absolventen. Über 50.000 Studienteilnehmer beurteilen Unternehmen auf Grundlage ihrer Attraktivität, Bekanntheit sowie der eigenen Bewerbungsintention – und wählen dadurch die für sie besten Arbeitgeber Deutschlands. Durchgeführt wird die Studie von Trendence, Europas führendem Meinungsforschungsinstitut im Bereich Employer Branding.

    7
    McKinsey & Company
    7
    BCG
    10
    BMW Group
    13
    Allianz
    15
    Apple
    18
    Amazon
    19
    Lufthansa Group
    20
    Bayer
    21
    Roland Berger
    22
    Microsoft
    23
    Deutsche Bank
    23
    adidas AG
    26
    Red Bull
    27
    Bosch Gruppe
    27
    Goldman Sachs
    29
    Sony
    31
    Siemens
    32
    ThyssenKrupp
    33
    AXA
    34
    E.ON
    34
    SAP
    36
    Deutsche Bahn
    36
    Commerzbank
    36
    Bain & Company
    36
    IBM
    40
    IKEA
    43
    Munich Re
    45
    Deutsche Post DHL
    48
    TUI
    48
    Lidl
    48
    Bertelsmann
    48
    zeb
    48
    ARD
    48
    Axel Springer
    56
    HUGO BOSS
    57
    Morgan Stanley
    58
    ProSiebenSat.1
    58
    J.P. Morgan
    58
    DZ BANK
    58
    Nike Group
    58
    BASF
    63
    Continental
    63
    Volksbanken Raiffeisenbanken
    67
    Deutsche Börse
    67
    ZDF
    71
    Mondelez
    71
    Dr. Oetker
    74
    Boehringer Ingelheim
    74
    Beiersdorf
    74
    Horváth & Partners
    74
    Sparkassen-Finanzgruppe
    74
    AIDA Cruises
    79
    OTTO