1
    BioNTech
    2
    Bayer
    3
    Max-Planck-Gesellschaft
    4
    Roche
    6
    Fraunhofer-Gesellschaft
    1.

    Welche Trends zeigt das Arbeitgeber-Ranking im Bereich Biochemie?

    Bei den besten Arbeitgebern im Bereich Biochemie liegen vor allem die Global Player im Trend. Neben ihrer Bekanntheit und Reputation locken sie Berufseinsteiger oft mit einem hohen Einstiegsgehalt. Unangefochten an der Spitze im Arbeitgeber-Ranking – und damit unter den Befragten die drei attraktivsten Arbeitgeber im Bereich Biochemie: BioNTech, Bayer und Max-Planck-Gesellschaft.

    2.

    Welche Bedeutung hat das Arbeitgeber-Ranking?

    Das Arbeitgeber-Ranking basiert auf Deutschlands größter Studie zum Thema Berufseinstieg von Studierenden und Absolventen. Über 50.000 Studienteilnehmer beurteilen Unternehmen auf Grundlage ihrer Attraktivität, Bekanntheit sowie der eigenen Bewerbungsintention – und wählen dadurch die für sie besten Arbeitgeber Deutschlands. Durchgeführt wird die Studie von Trendence, Europas führendem Meinungsforschungsinstitut im Bereich Employer Branding.

    7
    Pfizer
    8
    CureVac
    9
    Helmholtz
    10
    Boehringer Ingelheim
    11
    Novartis
    12
    Ratiopharm
    13
    Merck
    14
    Qiagen
    15
    Johnson & Johnson
    16
    Google
    17
    Sartorius
    18
    Beiersdorf
    19
    Sanofi
    19
    BVL
    21
    Tesla
    22
    ESA
    23
    The Linde Group
    24
    Berlin-Chemie
    24
    Evonik
    26
    Fresenius
    26
    ZEISS
    28
    Clariant
    29
    B. Braun
    29
    BMW Group
    29
    Bosch Gruppe
    29
    Henkel
    33
    Miltenyi Biotec
    33
    Umweltbundesamt
    33
    Symrise
    33
    Vetter Pharma
    37
    LANXESS
    38
    Novo Nordisk
    38
    HEXAL
    42
    Coca-Cola
    43
    Amgen
    43
    TÜV NORD
    43
    Microsoft
    43
    SAP SE
    43
    Biotronik
    50
    Bundeswehr
    53
    FERCHAU
    53
    GlaxoSmithKline
    53
    Infineon
    53
    BFR
    53
    Phoenix Pharma
    53
    Wacker
    53
    Europäisches Patentamt