Berufseinstieg bei Peek & Cloppenburg: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Bettina Wilde,

Karen Hey-van de Rijdt gibt als Head of Employer Branding bei Peek & Cloppenburg Einblicke in Auswahlverfahren, Unternehmensphilosophie und Karriereperspektiven.

Warum sollten sich Absolventen bei Ihrem Unternehmen bewerben?

Ob Redakteur, IT-Spezialist oder Architekt: Viele sind überrascht, welche Karrieremöglichkeiten P&C bietet. Tatsächlich herrscht in unserem Unternehmen eine große Vielfalt, denn hinter unseren 119 Verkaufshäusern in 15 Ländern steht eine breite Infrastruktur. Und die leisten wir zu fast 100 Prozent selbst, ohne externe Dienstleister. Wir sind nicht nur Experten im Modeverkaufen, sondern auch im Modemachen. All das gelingt, weil wir täglich vermeintliche Gegensätze leben: persönliche Bestleistung bringen, aber vor allem an das Team denken. Großartige Mode zu den Menschen bringen, indem man sich voller Herzblut mit dem Produkt, aber auch mit harten Zahlen und Fakten beschäftigt. Innovative Wege gehen, aber dabei Bewährtes nicht vergessen. Wer diese Werte jeden Tag vereint, der ist bei uns genau richtig.

Beschreiben Sie bitte die Unternehmensphilosophie – für welche Werte steht Ihr Unternehmen?

Der Name Peek & Cloppenburg steht für über ein Jahrhundert Modekompetenz, unternehmerische Innovation und internationales Wachstum. Mit einem exklusiven Portfolio an vielfältiger Mode zählen wir zu den führenden Unternehmen im europäischen Textileinzelhandel. Dabei treffen wir als traditionsreiches Familienunternehmen Entscheidungen immer wohlüberlegt und bleiben uns selbst treu, ohne den Blick für die Zukunft zu verlieren.

Wer bei P&C arbeitet, lernt den Mix aus kollegialem Miteinander und Hands-on-Mentalität schnell zu schätzen. Wir arbeiten gemeinsam mit Engagement und Leidenschaft. Dabei ist uns Zusammenhalt im Team ebenso wichtig wie ein hoher Leistungsanspruch, individuelles Engagement und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Was sind die größten Herausforderungen für Neueinsteiger?

Da sich P&C in einem Umfeld befindet, das sich ständig wandelt, ist es unerlässlich sich mit Veränderungen und Herausforderungen der Branche auseinanderzusetzen.

Prinzipiell werden alle Neueinsteiger durch Welcome-Days, Onboarding Seminare und individuelle Einarbeitungsmodelle schrittweise in ihre Verantwortung geführt. Neueinsteiger müssen aber auf jeden Fall offen sein, proaktiv handeln, so viel wie möglich erfragen und in Erfahrung bringen, um möglichst gut zu profitieren. Man kann bei P&C von jedem viel mitnehmen und darf sich auch von Analytik und Kennzahlen nicht abschrecken lassen, denn sie machen einen großen Part aus.

Gute Karriereperspektiven sind für Absolventen ein wichtiges Kriterium bei der Wahl ihres zukünftigen Arbeitgebers. Welche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen?

Absolventen können bei uns ein anspruchsvolles Traineeprogramm durchlaufen: In 18 Monaten lernen Sie alles, was Sie für Ihre Arbeit im Verkauf, im Einkauf oder in unserer Zentrale wissen müssen. Sie bekommen spannende Einblicke in alle wichtigen Unternehmensbereiche, können früh Verantwortung übernehmen und das Gelernte in die Praxis umsetzen. Zusätzlich bieten wir ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit vielfältigen Weiterbildungsangeboten, persönlichem Mentoring und Chancen zum Netzwerken.

Darüber hinaus ist ein Direkteinstieg in unsere Unternehmensgruppe möglich. Interessante Möglichkeiten dazu bieten der Verkauf, die P&C-Zentralbereiche in Düsseldorf, ANSON’S, die International Brands Company und die Fashion ID.

Studierende können im Junior Traineeprogramm schon während des Studiums den Grundstein für ihre Karriere legen und steigen nach dem Bachelor bei entsprechender Leistung gleich als Abteilungsleiter oder Merchandise Controller ein.

Stichwort „Work-Life-Balance“: Wie werden die Mitarbeiter bei der Vereinbarung von Beruf und Privatleben unterstützt?

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben auf vielfältige Weise: Wir bieten sowohl zahlreiche Sportkurse als auch -events an. Zudem ermöglichen wir unseren Mitarbeitern bei vielen Veranstaltungen Neues zu erfahren und sich inspirieren zu lassen, so z.B. bei Vortragsabenden oder Museumsführungen. Für die Kinder unserer Mitarbeiter im Alter von 1-3 Jahren haben wir unsere Kinderkrippe "Puckis Home" gegründet. In Absprache mit dem Vorgesetzten sind außerdem individuelle Arbeitszeitmodelle und längere Auszeiten möglich.

Erfahrungen von anderen Insidern.