Karriere bei KPMG: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Judith Hölling,

Marie von Elverfeldt lässt Absolventen hinter die Recruiting-Kulissen von KPMG schauen und erklärt, wo die Reise hingehen kann.


Guten Tag Frau von Elverfeldt, was zählt bei KPMG mehr: Noten oder Persönlichkeit?

Hört man den Namen KPMG, denkt man zuerst an klassische Wirtschaftswissenschaftler_innen*. Hoch im Kurs stehen bei uns aber neben diesen vor allem MINT-Absolventen und digitale Talente. Unsere Profile sind demnach sehr divers und vielfältig. Geht es an die Personalauswahl, müssen dann natürlich auch die entsprechenden Qualifikationen, wie Noten oder Digitalisierungskompetenzen stimmen. Für uns ist es aber besonders wichtig, dass der Team-Fit stimmt. Wichtig ist es, dass jeder und jede Einzelne mit Spaß und Engagement an den Job geht und sich wohlfühlt.

Welche Karriereperspektiven haben Berufseinsteiger bei KPMG?

Wir fördern unsere Kollegen individuell dabei, ihre berufliche Perspektive und Entwicklung zu stärken. Als Grundlage dient hierzu das jährliche Entwicklungsgespräch mit den Vorgesetzten. Stärken können so herausgearbeitet und gezielte Förderungen und mögliche Perspektiven aufgezeigt werden. Mit der richtigen Mischung aus formalen Trainings, gezieltem Coaching durch die Führungskraft und natürlich individueller Leistungsbereitschaft und Lernmotivation, bietet KPMG eine relativ schnelle Entwicklung und eine steile Lernkurve.

Wie beeinflusst die Digitalisierung die Arbeit bei KPMG?

Die Digitalisierung hat weitreichende Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und die Wirtschaftswelt. Das betrifft natürlich auch KPMG. Folglich sind wir momentan auf der Suche nach digitalen Talenten, die mit uns und für unsere Mandanten smarte Lösungen gestalten.

Auch im HR-Bereich bringt die Digitalisierung Veränderungen mit sich. Wir arbeiten fortwährend an der Integration digitaler Lösungen, um eine optimale Candidate Journey zu gewährleisten und führen demnächst ein cloudbasiertes Talent Management System ein, um den Bewerbungsprozess noch schneller und kandidatenfreundlicher zu gestalten. Schon bald werden wir außerdem unser Onboarding mithilfe einer Appso umgestalten, dass wir unsere neuen Kollegen optimal auf ihre neuen Aufgaben vorbereiten und ins Team integrieren können.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.