Berufseinstieg bei Tchibo: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Lisa Marie Dahlke,

Eine Bewerbungsfrist gibt es bei Tchibo zwar nicht, trotzdem rät Personalerin Julia Gerlach, sich frühzeitig zu bewerben.


Hallo Frau Gerlach, wann ist der beste Zeitpunkt, um sich für einen Ausbildungsplatz bei Tchibo zu bewerben?

Wir starten in der Regel ein Jahr vor Ausbildungsbeginn mit den Ausschreibungen für die Ausbildungs- und Studienplätze im darauffolgenden Jahr. Meine Empfehlung: Der frühe Vogel fängt den Wurm! Bewirb dich auf jeden Fall rechtzeitig, um nicht Gefahr zu laufen, dass der Ausbildungsplatz bereits besetzt ist. Bewerben kann man sich, solange die Stellen auf unserer Karriereseite ausgeschrieben sind – eine Bewerbungsfrist gibt es bei uns nicht.

Welche Fehler sollten Bewerbende unbedingt vermeiden?

Vier Augen sehen mehr als zwei! Ich empfehle allen Bewerbenden, die Bewerbungsunterlagen in jedem Fall noch einmal von einer weiteren Person überprüfen zu lassen, damit man unnötige (Rechtschreib-)Fehler vermeiden kann. Zudem sollte man unbedingt darauf achten, dass man den richtigen Firmennamen und auch die richtige Ansprechperson aufführt – wir lesen immer wieder Abenteuerliches. Für den Lebenslauf empfehle ich: entweder ein professionelles Foto vom Fotografen oder lieber gar keins. Die Fotos aus dem letzten Urlaub oder Spiegel-Selfies haben in einer Bewerbung nichts zu suchen.

Auf welche Fragen im Vorstellungsgespräch sollte man sich auf jeden Fall vorbereiten?

Für uns bei Tchibo stehen vor allem die Persönlichkeit und die Motivation der jeweiligen Bewerbenden im Fokus. Du solltest dich also auf jeden Fall fragen, warum genau du diese Ausbildung bzw. das Duale Studium absolvieren möchtest und was dich an dem Inhalt so sehr fasziniert. Sicherlich werden wir dir auch ein paar Fragen zu deiner Persönlichkeit stellen. Mache dir vorab Gedanken, was du besonders gut kannst, wo du das schon unter Beweis stellen konntest und wo du vielleicht noch an dir arbeiten möchtest. Zeig uns ganz offen im Gespräch, wer du als Person bist und was dich ausmacht – mit allen Ecken und Kanten. Das Wichtigste ist: Sei wie du bist!

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.