REWE

REWE – Ausbildung, wo das Leben spielt

  1. Fakten.

    Hauptsitz:
    Köln
    Branche:
    Lebensmitteleinzelhandel
    Mitarbeiter:
    123.000 Mitarbeiter in Deutschland
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Berlin Hamburg München Köln Frankfurt am Main Stuttgart Düsseldorf Dortmund Essen Leipzig Bremen Dresden Hannover Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Karlsruhe Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchen­gladbach Braunschweig Kiel Chemnitz Aachen Magdeburg Halle Freiburg im Breisgau Krefeld Lübeck Mainz Oberhausen Erfurt Rostock Kassel Hagen Saarbrücken Hamm Potsdam Mülheim an der Ruhr Ludwigshafen am Rhein Oldenburg Osnabrück Leverkusen Heidelberg Solingen Darmstadt Herne Neuss Paderborn Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Offenbach am Main Ulm Wolfsburg Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Reutlingen Recklinghausen Koblenz Bremer­haven Bergisch Gladbach Remscheid Jena Erlangen Trier Moers Salzgitter Siegen Hildesheim Cottbus Kronberg im Taunus Ottobrunn Taufkirchen Ingolstadt Coburg Harsewinkel Nieder-Olm Aurich Gummersbach Esslingen am Neckar Lippstadt Hanau Metzingen Neckarsulm Neutraubling Norderstedt Ulm-Jungingen Wermelskirchen Blomberg Nienburg Dahlewitz Burgwedel Schwalbach Walldorf Bruchsal Waiblingen Ditzingen Oberkochen Friedrichshafen Vallendar Langen Einbeck Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Köln
  2. Unternehmensinfos.

    Schon gewusst?

    REWE ist Teil der REWE Group, die in 20 Ländern Europas 330.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Unternehmensgruppe handelt nicht nur mit Lebensmitteln, sondern betreibt auch Baumärkte. Zudem ist sie mit den Reiseveranstaltern ITS, Jahn Reisen, TRAVELiX, Dertour, Meier‘s Weltreisen und ADAC Reisen sowie über 2.400 Reisebüros der drittgrößte Touristikkonzern Deutschlands.

  3. Benefits.

  4. Bewerberinfos.

    Ausbildungsangebot:

    Ausbildung

    • Kaufmann im Einzelhandel (m/w) – Abiturientenprogramm
    • Kaufmann im Einzelhandel (m/w)
    • Kaufmann im Einzelhandel Feinkost (m/w)
    • Fleischer (m/w), Fachverkäufer Fleischerei (m/w)
    • Verkäufer (m/w)
    • Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist (m/w)
    • Kaufmann Groß- u. Außenhandel (m/w)
    • Kaufmann für Büromanagement (m/w)

    Duales Studium

    • Warenwirtschaft und Handel (B.A.)
    • Warenwirtschaft und Logistik (B.A.)

    Geplante Einstellungen:

    2018: rund 2.550 Auszubildende

    Übernahmequote:

    Wer seine Abschlussprüfung besteht und gute Leistungen zeigt, wird garantiert in ein unbefristetes Vollzeitverhältnis übernommen.

    Wen sucht der Arbeitgeber REWE?

    Wenn Du bei REWE Karriere machen willst, solltest Du Freude im Umgang mit Menschen und Lebensmitteln haben. Du solltest dabei Teamgeist, Kontaktfreude sowie Dienstleistungsorientierung mitbringen. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Du flexibel bist und Einsatzbereitschaft zeigst.

    Was musst du bieten?

    • Kreativität
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Belastbarkeit
    • Eigeninitiative
    • Selbstständigkeit
    • Flexibilität
    • Zuverlässigkeit

    Rat an Bewerber.

    Für Deine Zukunft ist es nie zu früh!

    Schon ein Jahr vor dem Schulabschluss die Bewerbung losschicken? Perfekt.

    Eine frühzeitige Bewerbung bringt Dir viele Vorteile: Du hast die volle Auswahl und kannst Dir genau den Ausbildungsplatz sichern, der zu Dir passt. Du startest mit dem Ausbildungsvertrag in der Tasche völlig entspannt in das letzte Schuljahr.

  5. Vollständiger Bewerbungsprozess.

    1.
    Online-Bewerbungssystem
  6. Fotos und Videos.

    • Rewe Imagebild5
      Rewe Imagebild4
      Rewe Imagebild3
    • Rewe Imagebild2
      Rewe Imagebild1
      Rewe Header
  7. Interviews.

  8. Kontakt zum Arbeitgeber.

Weitere Top-Arbeitgeber