Polizei

Die Polizei Niedersachsen sorgt 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr für Sicherheit.
  1. Fakten.

    Hauptsitz:
    Hannover
    Branche:
    Öffentlicher Dienst
    Mitarbeiter:
    rund 25.000 in Niedersachsen
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Berlin Hamburg München Köln Frankfurt am Main Stuttgart Düsseldorf Dortmund Essen Leipzig Bremen Dresden Hannover Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Karlsruhe Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchen­gladbach Braunschweig Kiel Chemnitz Aachen Magdeburg Halle Freiburg im Breisgau Krefeld Lübeck Mainz Oberhausen Erfurt Rostock Kassel Hagen Saarbrücken Hamm Potsdam Mülheim an der Ruhr Ludwigshafen am Rhein Oldenburg Osnabrück Leverkusen Heidelberg Solingen Darmstadt Herne Neuss Paderborn Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Offenbach am Main Ulm Wolfsburg Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Reutlingen Recklinghausen Koblenz Bremer­haven Bergisch Gladbach Remscheid Jena Erlangen Trier Moers Salzgitter Siegen Hildesheim Cottbus Kronberg im Taunus Ottobrunn Taufkirchen Ingolstadt Coburg Harsewinkel Nieder-Olm Aurich Gummersbach Esslingen am Neckar Lippstadt Hanau Metzingen Neckarsulm Neutraubling Norderstedt Ulm-Jungingen Wermelskirchen Blomberg Nienburg Dahlewitz Burgwedel Schwalbach Walldorf Bruchsal Waiblingen Ditzingen Oberkochen Friedrichshafen Vallendar Langen Einbeck Sengenthal Weinheim
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Hannover
    In diesen Bundesländern sind wir vertreten
  2. Unternehmensinfos.

    Wer ist der Arbeitgeber Polizei?

    Als Arbeitgeber sticht die Polizei besonders durch große berufliche Vielfalt, herausragende soziale Benefits und täglich neue Herausforderungen hervor. Eine Karriere bei der Polizei Niedersachen ist mehr als nur ein Job. Hier leistest du täglich etwas mit großer Bedeutung für deine Mitmenschen.

  3. 50 freie Jobs.

  4. Benefits.

     
  5. Bewerberinfos.

    Ausbildungsangebot:

    dreijähriges Studium zum Bachelor of Arts „Polizeivollzugsdienst“ mit zwei dreimonatigen Praktika und praxisnahen Studieninhalten

    Übernahmequote:

    garantierte Übernahme nach erfolgreichem Studienabschluss

    Gehalt:

    1. Studienjahr: ca. 1.150 Euro netto (ledig, Steuerklasse 1)

    Was fordert der Arbeitgeber Polizei?

    • Abitur oder Realschulabschluss
    • Keine gerichtliche Bestrafung
    • Führerschein Klasse B
    • Jugendschwimmabzeichen (mindestens Bronze)
    • Sportlichkeit und Gesundheit
    • Gesundes Selbstbewusstsein

    Was musst du mitbringen?

    • Kommunikationsfähigkeit
    • Durchsetzungsfähigkeit
    • Einfühlungsvermögen
    • Neugierde
    • Selbstständigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Zuverlässigkeit
    • Analytische Fähigkeiten

    Rat an Bewerber.

    Für ein erfolgreiches Bestehen der Einstellungstests ist eine gute Vorbereitung unerlässlich. Online findest du hierfür einen simulierten Übungstest, bei dem du einen kleinen Einblick in die Fragestellungen der Testabschnitte erhältst. Außerdem solltest du für den zu absolvierenden 5-km-Lauf früh genug mit dem Ausdauertraining beginnen. Ansonsten: Sei wie du bist! Denn letztlich geht es darum herauszufinden, ob der Polizeiberuf zu dir passt.

  6. Vollständiger Bewerbungsprozess.

    1.
    Online-Bewerbungssystem / Post
    2.
    Vorstellungsgespräch
    3.
    Einstellungstest
  7. Fotos und Videos.

  8. Kontakt zum Arbeitgeber.

    Polizeiakademie Niedersachsen
    Polizeiakademie Niedersachsen
    Polizeiakademie Niedersachsen, Dezernat 20

Weitere Top-Arbeitgeber