OBI

OBI führt als Nummer Eins die deutsche und österreichische Bau- und Heimwerkermarktbranche an und gehört auch europaweit zur Spitze.

  1. Fakten.

    Hauptsitz:
    Wermelskirchen
    Weltweit:
    650 OBI-Märkte in elf europäischen Ländern
    Branche:
    Einzelhandel
    Mitarbeiter:
    mehr als 23.000 in Deutschland, über 48.000 weltweit
    Umsatz:
    7,4 Mrd. Euro (2017)
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Berlin Hamburg München Köln Frankfurt am Main Stuttgart Düsseldorf Dortmund Essen Leipzig Bremen Dresden Hannover Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Karlsruhe Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchen­gladbach Braunschweig Kiel Chemnitz Aachen Magdeburg Halle Freiburg im Breisgau Krefeld Lübeck Mainz Oberhausen Erfurt Rostock Kassel Hagen Saarbrücken Hamm Potsdam Mülheim an der Ruhr Ludwigshafen am Rhein Oldenburg Osnabrück Leverkusen Heidelberg Solingen Darmstadt Herne Neuss Paderborn Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Offenbach am Main Ulm Wolfsburg Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Reutlingen Recklinghausen Koblenz Bremer­haven Bergisch Gladbach Remscheid Jena Erlangen Trier Moers Salzgitter Siegen Hildesheim Cottbus Kronberg im Taunus Ottobrunn Taufkirchen Ingolstadt Coburg Harsewinkel Nieder-Olm Aurich Gummersbach Esslingen am Neckar Lippstadt Hanau Metzingen Neckarsulm Neutraubling Norderstedt Ulm-Jungingen Wermelskirchen Blomberg Nienburg Dahlewitz Burgwedel Schwalbach Walldorf Bruchsal Waiblingen Ditzingen Oberkochen Friedrichshafen Vallendar Langen Einbeck Sengenthal
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Wermelskirchen
    In diesen Bundesländern sind wir vertreten
  2. Unternehmensinfos.

    Wer ist der Arbeitgeber OBI?

    Qualität, Auswahl, Rat und Tat: Damit Heimwerker in 11 europäischen Ländern genau das finden, was sie für ihr Bauvorhaben suchen, ziehen jeden Tag über 48.000 engagierte Mitarbeiter in insgesamt 650 OBI-Filialen gemeinsam an einem Strang.

  3. Benefits.

     
  4. Bewerberinfos.

    Ausbildungsangebot:

    Ausbildungsberufe:

    • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
    • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
    • Kaufmann/-frau für Büromanagement
    • Kaufmann/-frau E-Commerce
    • Informatikkaufmann/-frau
    • Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung
    • Fachinformatiker/-in Systemintegration

    Duales Studium:

    • Bachelor of Arts (m/w) – Handel
    • Bachelor of Engineering (m/w) – Informationstechnik
    • Bachelor of Science (m/w) – Wirtschaftsinformatik

    Gehalt:

    individuell je nach Ausbildung / Dualem Studium

    Was fordert der Arbeitgeber OBI?

    • Verkaufstalent
    • Spaß an der Kundenberatung
    • Leidenschaft für die OBI-Produkte

    Was musst du mitbringen?

    • Belastbarkeit
    • Durchsetzungsfähigkeit
    • Eigeninitiative
    • Einfühlungsvermögen
    • Flexibilität
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Selbstständigkeit
    • Teamfähigkeit

    Rat an Bewerber.

    Informiere dich auf der Karrierewebsite über die Ausbildungsangebote und Studiengänge, um dich frühzeitig online bewerben zu können. Die Bewerbungsphase für den Ausbildungsbeginn (1. August jedes Jahr) startet bei OBI bereits im August des Vorjahres. Ab diesem Zeitpunkt sind auf der Internetseite alle offenen Ausbildungsstellen zu finden. Deine Bewerbungsunterlagen sollten nur die geforderten Dokumente beinhalten.

  5. Vollständiger Bewerbungsprozess.

    1.
    Online-Bewerbungssystem
  6. Fotos und Videos.

  7. Awards und Auszeichnungen.

    • Fair Company
    • Top Employers
    • Trendence Top-Arbeitgeber
    • Best Recruiter
    • Corporate Health Award
  8. Kontakt zum Arbeitgeber.

Weitere Top-Arbeitgeber