Karriere bei Nestlé: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Sarah Walter,

Was haben Digitalisierung und Nachhaltigkeit bei Nestlé miteinander zu tun? Das erklärt Dr. Virginia Bastian im Interview.


Hallo Frau Dr. Bastian, welche Karriereperspektiven haben Berufseinsteiger bei Nestlé?

Nestlé ist die Förderung und Weiterqualifizierung aller Mitarbeiter_innen* sehr wichtig. Die globale Nestlé-Welt bietet ihnen unzählige und breite Entwicklungsmöglichkeiten. Dabei ist es uns wichtig, zu betonen, dass es keine vorgefertigten Karrierepfade gibt, sondern die individuelle Entwicklung von den eigenen Wünschen und den Rahmenbedingungen abhängig ist. Wir unterstützen diese Entwicklung beispielsweise durch unser Nachwuchs- kräfteprogramm. Dieses basiert auf einem funktions- und businessübergrei- fenden Erfahrungsaustausch und intensivem Networking, einem Paten aus dem Top-Management und einem umfassenden Schulungsangebot.

Wie beeinflusst die Digitalisierung die Arbeit bei Nestlé?

Die Digitalisierung öffnet für uns als Unternehmen neue Chancen. So nutzen wir beispielsweise Entwicklungen wie die Blockchain-Technologie, um die Nachverfolgbarkeit unserer Rohstoffe entlang der gesamten Wertschöpfungskette sicherzustellen. Dies unterstützt uns darin, unsere Ambitionen bzgl. Nachhaltigkeit zu erreichen.

Ein weiteres Beispiel ist, dass wir uns sehr viel schneller Feedback zu Produktideen einholen und mit Konsumenten in den direkten Dialog treten können. Agiles Arbeiten und Zusammenarbeit über verschiedene Fachbereiche hinweg gehen mit diesen Entwicklung einher und bieten spannende Möglichkeiten zur Entwicklung.

Mit welchen Vorurteilen hat Nestlé zu Unrecht zu kämpfen?

Als größter Nahrungsmittelkonzern haben wir mit einigen Vorurteilen zu kämpfen. Hier hilft nur der Dialog und ein faktenbasierter Austausch, damit sich die Menschen ein fundiertes Bild machen können. Wir nehmen unsere Verantwortung für unsere Produkte, den Menschen und die nachhaltige Nutzung von Ressourcen sehr ernst, setzen uns ambitionierte Ziele und engagieren uns schon seit Jahren in zahlreichen Initiativen, um unseren Beitrag zu leisten. So investieren wir beispielsweise in ein eigenes Forschungszentrum für Verpackungstechnologie und fördern den Zugang zur Wasser- und Sanitärversorgung in unseren Lieferketten.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.