Karriere bei McDonalds: Erfahrungen.

Von Bettina Wilde,

Sebastian Boersch ist seit 2013 bei McDonalds und als dualer Student eingestiegen. Mittlerweile ist er Specialist Digital Marketing und berichtet von seinen Erfahrungen.

Nach meiner dreijährigen Ausbildung in einer Werbeagentur, wollte ich im Anschluss studieren. Ich habe recht schnell den Entschluss gefasst, dass ich mein Studium im dualen System absolvieren wollte, um theoretische Studieninhalte und praktische Arbeitserfahrungen zu verknüpfen. Für mein duales Studium habe ich mich für McDonald’s Deutschland LLC als Studienpartner entschieden, da ich unbedingt in einem global agierenden Konzern mit hoher Reichweite arbeiten wollte. Meine jeweils dreimonatigen Theoriephase im Studiengang BWL Medien- und Kommunikationswirtschaft habe ich an der DHBW Ravensburg absolviert.

In den jeweils dreimonatigen Praxisphasen meines Studiums, habe ich Einblicke in viele verschiedene Fachabteilungen und deren Aufgaben- und Tätigkeitsfelder erlangen dürfen. Ich wurde in der ersten Praxisphase in der Abteilung Marketing, die anschließenden fünf Praxisphasen in der Abteilung Digital eingesetzt. Dabei habe ich besonders geschätzt, dass ich bereits früh eigene Projekte übernehmen und sehr eigenverantwortlich arbeiten durfte. McDonald’s hat mir jederzeit die Chance gegeben, mich in verschiedenen Projekten zu beweisen und hat mich in meiner fachlichen Entwicklung durch gezielte Weiterbildungen unterstützt.

Seit 2016, nach Beendigung meines dualen Studiums, arbeite ich als Digital Marketing Specialist bei McDonald’s. In meiner heutigen Position beschäftige ich mich mit der digitalen und online Aktivierung von Marketing-Kampagnen, mit Fokus auf App-Aktivierung und App-Kampagnen-Konzeption. Die vielfältigen, unterschiedlichen Aufgaben und Projekte sowie die crossfunktionale und globale Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen Fachabteilungen und Ländergesellschaften machen meinen Arbeitsalltag abwechslungsreich und spannend.

Erfahrungen von anderen Insidern.