Einblicke vom Arbeitgeber: Lidl.

Von Bettina Wilde,

Fragen rund um den Auswahlprozess für Auszubildende bei Lidl werden im Arbeitgeber-Interview beantwortet.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben?

Ca. 1 Jahr im Voraus. Immer im Sommer (August, September) für das kommende Ausbildungsjahr.

Wie ist das Auswahlverfahren aufgebaut?

  1. Du bewirbst dich über jobs.lidl.de und unsere Personalabteilung schaut sich deine Unterlagen an.
  2. Du machst einen Online-Test.
  3. Als nächstes nimmst du an einem persönlichen Gespräch teil und löst gemeinsam mit anderen Bewerbern verschiedene Aufgaben.
  4. Nach erfolgreichem Bestehen des persönlichen Gespräches, freuen wir uns, dich schon bald in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Auf welche Fragen im Vorstellungsgespräch sollte ich mich auf jeden Fall vorbereiten?

Du solltest dich über Lidl informiert haben, deine Stärken und Schwächen kennen, Fragen zu deiner Bewerbungsmappe (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) beantworten und deine Berufsmotivation (warum dieser Ausbildungsberuf? Warum bei Lidl? Erwartungen?) aufzeigen können.

Wie sieht der erste Arbeitstag eines Azubis aus?

Unsere Azubis nehmen an ihrem ersten Arbeitstag an der regionalen Begrüßungsveranstaltung teil. In den nächsten Wochen geht es für die Azubis dann direkt in die Ausbildungsfiliale, in das Logistiklager oder für die Azubis in der Verwaltung in die eigene Fachabteilung, um vor Ort die genauen Abläufe ihrer zukünftigen Tätigkeit kennen zu lernen. Hier warten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben auf die Azubis, die sich für einen zukunftsorientierten Beruf mit guten Aussichten auf eine Übernahme entschieden haben.

Erfahrungen von anderen Insidern.