Berufseinstieg bei Kühne + Nagel: Erfahrungen.

Von Bettina Wilde,

Knud Meyer ist nach seinem Master in Economics and Business Administration als Trainee Sales & Marketing bei Kühne + Nagel eingestiegen. Im Interview spricht er darüber, was er an seinem Berufseinstieg schätzt.

Ein angenehmes, ambitioniertes Arbeitsumfeld, in dem ich langfristige Entwicklungsperspektiven habe – das ist mir wichtig. Im Trainee-Programm bei Kühne + Nagel wird viel Wert darauf gelegt, dass ich mich entsprechend meiner Fähigkeiten und Interessen orientieren und weiterbilden kann. Während des Programms habe ich schon einige Kühne + Nagel Standorte und Fachbereiche kennengelernt. So bekam ich in Hamburg einen Überblick über strategische Themen und in Nordrhein-Westfalen lernte ich die operativen Abläufe unserer Unternehmensbereiche Seefracht, Luftfracht sowie Landverkehr kennen. Aktuell unterstütze ich das Key Account Management in Bremen und arbeite mit internationalen Kollegen zusammen. Das macht sehr viel Spaß! Durch die verschiedenen Stationen habe ich in kurzer Zeit unglaublich viel gelernt. Das ist zu einem großen Teil meinen engagierten Kollegen zu verdanken. Sie nehmen sich viel Zeit für meine Fragen und haben mich dabei unterstützt, die Zusammenhänge in der riesigen Welt von Kühne + Nagel zu verstehen. So war ich schnell bereit, operativ durchzustarten und mich an Projekten, wie der Erstellung eines neuen Incentive Systems, zu beteiligen. Zukünftig kann ich mir eine Tätigkeit im Ausland sehr gut vorstellen. Durch die internationale Ausrichtung bietet Kühne + Nagel super Perspektiven. Ich fühle mich hier sehr wohl und bin gespannt, was die Zukunft bringt.

Erfahrungen von anderen Insidern.