Ausbildung bei ALDI SÜD: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Sarah Walter,

Jessica Urbanski spricht im Interview über die Karriereperspektiven für Auszubildende bei ALDI SÜD.


Hallo Frau Urbanski, wann ist der beste Zeitpunkt, um sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben?

Die Ausbildungen beginnen in der Regel zum 1. August oder 1. September jeden Jahres. Die Bewerbungsphase startet ein Jahr vor dem Ausbildungsbeginn. Je früher wir eine Bewerbung erhalten, desto besser sind die Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Welche Fehler sollten Bewerber unbedingt vermeiden?

Unvollständige Bewerbungsunterlagen und Rechtschreibfehler.

Auf welche Fragen im Vorstellungsgespräch sollte ich mich auf jeden Fall vorbereiten?

Uns interessiert im Vorstellungsgespräch, ob Bewerber_innen* mit ihren Stärken und ihrer Persönlichkeit gut zu uns passen. Bewerber sollten sich vorab über ALDI SÜD informieren und strukturiert von sich selbst und seinen Vorstellungen erzählen können. Natürlich haben auch Bewerber die Möglichkeit, Fragen zu stellen – wir beantworten sie gern!

Welche Karriereperspektiven gibt es nach der Ausbildung?

Für uns ist es sehr wichtig, dass sich unsere Auszubildenden weiterentwickeln können. Unser Ziel ist es deshalb, Azubis bei guter Leistung auch nach ihrer Ausbildung weiterzubeschäftigen. Azubis als Verkäufer oder Kaufmann im Einzelhandel können mit Engagement und guten Leistungen in der Filiale weiter aufsteigen.

Auch geprüfte Handelsfachwirte können bei überzeugendem Engagement in der Filiale Karriere machen – zum Beispiel im Rahmen unseres Filialführungsnachwuchsprogrammes, als stellvertretender Filialleitung oder sogar als Filialleitung. Auch unseren Azubis in der Logistik oder im Büro bieten wir je nach Leistung und Interesse individuelle Einstiegsmöglichkeiten.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.