Julia Mahltig spricht im Interview über die Anforderungen an Bewerber_innen und Karriereperspektiven für Auszubildende bei ALDI SÜD.

Julia Mahltig spricht im Interview über die Anforderungen an Bewerber_innen und Karriereperspektiven für Auszubildende bei ALDI SÜD.


Hallo Julia, wann ist der beste Zeitpunkt, um sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben?

Wir freuen uns jederzeit über Bewerbungen, denn bei ALDI SÜD gibt es weder starre Bewerbungszeiten noch eine Bewerbungsfrist. Auch kurzfristig vorm Ausbildungsstart, zum 1. August oder 1. September eines Jahres, können sich Schüler noch einen Ausbildungsplatz sichern. Allerdings sollte beachtet werden, dass wir ca. ein Jahr vor dem Ausbildungsstart mit dem Bewerbungsprozess beginnen. Umso eher sich also Kandidat_innen bewerben, desto höher ist die Chance auf einen Platz in einer Wunschfiliale.

Welche Fehler sollten Bewerbende unbedingt vermeiden?

Für eine Bewerbung bei ALDI SÜD benötigst du kein Anschreiben. Dennoch möchten wir sehen, dass du dir bei deiner Bewerbung Mühe gegeben hast. Prüfe deinen Lebenslauf daher auf Rechtschreibfehler und Vollständigkeit. Auf ein professionelles Bewerbungsfoto solltest du nicht verzichten.

Auf welche Fragen im Vorstellungsgespräch sollte man sich auf jeden Fall vorbereiten?

Uns interessiert im Vorstellungsgespräch, ob Bewerbende mit ihren Stärken und ihrer Persönlichkeit gut zu uns passen. Das möchten wir mit verschiedenen Fragen herausfinden, wie zum Beispiel "Hast du schon einmal ein Praktikum im Handel gemacht?" oder "Welche deiner Eigenschaften, kannst du wohl während der Ausbildung bei uns besonders gut einbringen?". Außerdem ist uns wichtig, dass sich die Bewerber_innen strukturiert vorstellen können und eine Antwort auf die Frage haben, warum sie bei ALDI SÜD starten möchten.

Welche Karriereperspektiven gibt es nach der Ausbildung?

ALDI SÜD bildet für den eigenen Bedarf aus. Das heißt, unser Ziel ist es, Azubis bei guten Leistungen nach der Ausbildung weiterzubeschäftigen. Engagierte Mitarbeiter können dann in der Filiale weiter aufsteigen – zum Beispiel im Rahmen unseres Filialführungsnachwuchsprogrammes –, um so eines Tages die stellvertretende Filialleitung zu übernehmen oder sogar als Filialleiter_in durchzustarten. Wer früh viel Verantwortung übernehmen möchte, ist bei uns genau richtig.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.