Erfahrung als Berufseinsteiger: Daimler.

Von Bettina Wilde,

Victoria Kronewitter ist nach ihrem Master of Science im Marketing und Sales bei Daimler in Sindelfingen eingestiegen und mittlerweile als Executive Assistant to Director of Digital Marketing Mercedes-Benz tätig. Hier teilt sie ihre Erfahrungen.

Hallo Victoria, wie hat sich deine Karriere bei Daimler entwickelt?

Ich habe meinen Doppelabschluss zum Master of Science in „International Digital Marketing“ in Schottland und Frankreich absolviert. Schon während meines Studiums konnte ich Praxiserfahrung in schwäbischen Konzernen sammeln – bei Daimler, Porsche und Bosch. In meiner Abschlussarbeit drehte sich alles um internationale Markteintrittsstrategien deutscher Automobilfirmen, insbesondere um die der Daimler AG als ein sehr international ausgerichtetes Unternehmen. Bei Daimler bin ich 2014 über eine Projektarbeit in der IT im Bereich Marketing und Sales eingestiegen. 2016 wechselte ich in das digitale Marketing zu Mercedes me. Mercedes me ist ein Portal, auf dem die Services, Produkte und Lifestyle-Angebote von Daimler und Mercedes-Benz gebündelt werden. Hier war ich Projektleiterin für innovative Online Dienstleistungen und begleitete Ideen von der Konzeptionsphase bis zur Umsetzung. Aufgrund der Bedeutung der digitalen Transformation bei Daimler ist ein neuer Bereich geschaffen worden. So wie im Silicon Valley werden wir moderne digitale Dienste schnell, agil und kundenorientiert auf den Markt bringen und Dinge einfach ausprobieren. Wir wollen das Produkt basierend auf dem Kundenfeedback weiterentwickeln. Für mich bedeutet die Digital Unit eine weitere berufliche Veränderung: Seit Ende 2016 unterstütze ich den „Director of Digital Marketing Mercedes-Benz“ in einer Assistenzfunktion.

Erfahrungen von anderen Insidern.