AVM

AVM wurde 1986 in Berlin gegründet und gehört mit seinen FRITZ!-Produkten zu den Spitzenunternehmen im Telekommunikationsmarkt. Die FRITZ!Box ist in Deutschland die bekannteste Marke für WLAN-Router.

  1. Fakten.

    Hauptsitz:
    Berlin
    Weltweit:
    sechs Standorte in Europa (drei in Deutschland, Niederlande, Italien, Spanien)
    Branche:
    ITK, Informationstechnologie und Telekommunikation
    Mitarbeiter:
    750
    Umsatz:
    520 Mio. EUR (2018)
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Berlin Hamburg München Köln Frankfurt am Main Stuttgart Düsseldorf Dortmund Essen Leipzig Bremen Dresden Hannover Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Karlsruhe Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchen­gladbach Braunschweig Kiel Chemnitz Aachen Magdeburg Halle Freiburg im Breisgau Krefeld Lübeck Mainz Oberhausen Erfurt Rostock Kassel Hagen Saarbrücken Hamm Potsdam Mülheim an der Ruhr Ludwigshafen am Rhein Oldenburg Osnabrück Leverkusen Heidelberg Solingen Darmstadt Herne Neuss Paderborn Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Offenbach am Main Ulm Wolfsburg Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Reutlingen Recklinghausen Koblenz Bremer­haven Bergisch Gladbach Remscheid Jena Erlangen Trier Moers Salzgitter Siegen Hildesheim Cottbus Kronberg im Taunus Ottobrunn Taufkirchen Ingolstadt Coburg Harsewinkel Nieder-Olm Aurich Gummersbach Esslingen am Neckar Lippstadt Hanau Metzingen Neckarsulm Neutraubling Norderstedt Ulm-Jungingen Wermelskirchen Blomberg Nienburg Dahlewitz Burgwedel Schwalbach Walldorf Bruchsal Waiblingen Ditzingen Oberkochen Friedrichshafen Vallendar Langen Einbeck Sengenthal Weinheim
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Berlin
    In diesen Bundesländern sind wir vertreten
  2. Unternehmensinfos.

    Wer ist der Arbeitgeber AVM?

    AVM bietet vielseitige Produkte für den schnellen Breitbandanschluss und das intelligente Heimnetz. Mit der FRITZ!-Familie ist AVM in Deutschland und Europa ein führender Hersteller von Breitbandendgeräten für DSL, Kabel, LTE und Glasfaser. Die auf den Standards WLAN, DECT und Powerline basierenden Smart-Home-Produkte sorgen für ein intelligentes und sicheres Zuhause.

    Schon gewusst?

    Alle AVM-Produkte sind Eigenentwicklungen und werden zum Großteil in Deutschland produziert. Das Feedback der Kunden ist dabei enorm wichtig und fließt direkt in die Weiterentwicklung der Produkte ein. Das „Ticket“ bei der Kindersicherung der FRITZ!Box ist ein solches Beispiel. Mehrere Kunden schilderten, dass sie gerne ihren Kindern per Ticket-Code die Surfzeit verlängern würden. Daraufhin machte AVM dies per Software-Update möglich. Auf diese Weise wird komplexe Technik einfach nutzbar gemacht und AVM-Kunden werden stets aufs Neue begeistert.

  3. Benefits.

  4. Bewerberinfos.

    Gesuchte Studienrichtungen:

    • Informatik
    • Informations- und Kommunikationstechnik
    • Ingenieurwissenschaften
    • Kommunikationswissenschaften
    • Telematik
    • Wirtschaftsingenieurwesen
    • Wirtschaftswissenschaften

    Einstiegsmöglichkeiten:

    • Direkteinstieg
    • Praktikum im Inland
    • Werkstudierendentätigkeit
    • Masterarbeit
    • Bachelorarbeit

    Geplante Einstellungen:

    60

    Gehalt:

    branchenüblich, individuell verhandelbar

    Was fordert der Arbeitgeber AVM?

    • Vollblutentwickler
    • Tüftler mit Erfindergeist und kindlichem Spieltrieb
    • Programmierkenntnisse in C und C++
    • Begeisterung für neue Technologien

    Was musst du mitbringen?

    • Analytische Fähigkeiten
    • Eigeninitiative
    • Flexibilität
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Kreativität
    • Neugier
    • Teamfähigkeit
    • Zielstrebigkeit

    Rat an Bewerber.

    Authentizität und Offenheit sind das A und O, genau wie ein nachhaltiges Interesse am Unternehmen und an der Position. Eine gute Vorbereitung hinsichtlich der Produkte, des Unternehmens sowie der Stelle gehören ebenso dazu. Darüber hinaus achtet AVM auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen: Dazu gehören ein individuelles Anschreiben, ein übersichtlicher Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse sowie eine Angabe über Gehaltsvorstellung und Eintrittstermin.

  5. Vollständiger Bewerbungsprozess.

    1.
    Online-Bewerbungssystem
    2.
    Vorstellungsgespräch
    3.
    Einstellungstest
  6. Fotos und Videos.

  7. Interviews.

  8. Awards und Auszeichnungen.

    • Mint
    • Open Company
    • Top Company
    • Deutschlands attraktivste Arbeitgeber
    • Deutschlands attraktivste Arbeitgeber - Elektrotechnik
  9. Kontakt zum Arbeitgeber.

    Alexandra Marksteiner
    Alexandra Marksteiner
    Teamleitung Recruiting / Personalentwicklung

Weitere Top-Arbeitgeber