Einblicke vom Arbeitgeber: Deloitte.

Von Sarah Walter,

Nicolai Andersen, Partner und Chief Innovation Officer bei Deloitte, spricht im Interview über die Unternehmensphilosophie und Herausforderungen für Einsteiger bei Deloitte.


Hallo Herr Andersen, warum sollten sich Absolventen bei Deloitte bewerben?

Uns unterscheidet die Einstellung, dass wir dann unschlagbar sind, wenn wir die richtigen Menschen zusammenbringen. Wir können bei unseren Mitarbeitern weltweit auf faszinierend viele fachliche und kulturelle Perspektiven zurückgreifen und damit kompetente und von unseren Kunden geschätzte Teams zusammenstellen.

Beschreiben Sie bitte die Unternehmensphilosophie – für welche Werte steht Deloitte?

Kaltes Wasser macht Spaß, wenn einem beim Schwimmen geholfen wird.Wir geben unseren Mitarbeitern sehr früh Freiraum und Verantwortung und helfen ihnen, ihre Ideen zu realisieren. Dafür bringen sie die Bereitschaft mit, um mehrere Ecken zu denken und auch mal ein Risiko einzugehen, denn „geht nicht“ gibt es bei uns nicht.

Wie werden die Mitarbeiter bei der Vereinbarung von Beruf und Privatleben unterstützt?

Unsere Mitarbeiter_innen* leisten viel. Gleichzeitig bietet die Abwechslung in unseren Jobs und die frühe Verantwortungsübertragung aber auch eine individuelle Flexibilität, die so nicht in jedem Unternehmen möglich ist. Bei der Vereinbarung von Familie und Job unterstützen wir bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten, beraten beim Thema Eldercare und bieten flexible Arbeitszeitmodelle wie z. B. Homeoffice. Auch individuelle Sabbaticals ermöglichen wir.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.