Berufseinstieg bei CLAAS: Erfahrungen.

Von Lisa Marie Dahlke,

Nach ihrem Studium in Ingenieurwissenschaften gelang Ashwin Arora direkt der Berufseinstieg durch ein Trainee-Programm bei CLAAS in Indien. Hier erzählt sie von ihren Erfahrungen.

Hallo Ashwin, wie verlief dein Einsteig bei CLAAS?

Als CLAAS mich zum Bewerbungsgespräch einlud, studierte ich noch Ingenieurwissenschaften an der Punjab Agricultural University in Indien. Ich konnte meine Gesprächspartner überzeugen und startete im August 2013 mein internationales Traineeprogramm in Morinda, bei Chandigarh.

Im Rahmen meiner Ausbildung verbrachte ich auch ein Jahr in Deutschland im Supply Chain Management Team und unterstützte die Kollegen in der CLAAS Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH. Das Traineeprogramm ist eine tolle Chance für mich als Berufseinsteigerin Auslands- und gleichzeitig Berufserfahrung zu sammeln. Die Möglichkeit, meine eigenen Ideen einzubringen und über den Tellerrand zu schauen, weiß ich sehr zu schätzen. Außerdem begeistere ich mich sehr für unsere Landmaschinen und fahre auch selbst gerne einen Traktor oder einen Mähdrescher.

Was machst du heute im Unternehmen?

Mittlerweile arbeite ich wieder in Indien in meiner Wunschabteilung im Supply Chain Management. CLAAS bietet viele Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln: Die weltweite Unternehmenskultur ist sehr ausgeprägt und die Mitarbeiter unterstützen sich gegenseitig. In meiner Freizeit stehe ich meinen Kollegen auch sportlich zur Seite: Ich kicke im Fußballteam von CLAAS.

Erfahrungen von anderen Insidern.