Brose Gruppe

Brose ist weltweit der viertgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz.
  1. Fakten.

    Hauptsitz:
    Coburg
    Weltweit:
    62
    Branche:
    Automobilzulieferbranche
    Mitarbeiter:
    rund 8.800 in Deutschland, rund 26.000 weltweit
    Umsatz:
    6,3 Milliarden Euro weltweit
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Berlin Hamburg München Köln Frankfurt am Main Stuttgart Düsseldorf Dortmund Essen Leipzig Bremen Dresden Hannover Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Karlsruhe Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchen­gladbach Braunschweig Kiel Chemnitz Aachen Magdeburg Halle Freiburg im Breisgau Krefeld Lübeck Mainz Oberhausen Erfurt Rostock Kassel Hagen Saarbrücken Hamm Potsdam Mülheim an der Ruhr Ludwigshafen am Rhein Oldenburg Osnabrück Leverkusen Heidelberg Solingen Darmstadt Herne Neuss Paderborn Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Offenbach am Main Ulm Wolfsburg Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Reutlingen Recklinghausen Koblenz Bremer­haven Bergisch Gladbach Remscheid Jena Erlangen Trier Moers Salzgitter Siegen Hildesheim Cottbus Kronberg im Taunus Ottobrunn Taufkirchen Ingolstadt Coburg Harsewinkel Nieder-Olm Aurich Gummersbach Esslingen am Neckar Lippstadt Hanau Metzingen Neckarsulm Neutraubling Norderstedt Ulm-Jungingen Wermelskirchen Blomberg Nienburg Dahlewitz Burgwedel Schwalbach Walldorf Bruchsal Waiblingen Ditzingen Oberkochen Friedrichshafen Vallendar Langen Einbeck Sengenthal Weinheim
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Coburg
    In diesen Bundesländern sind wir vertreten
  2. Unternehmensinfos.

    Wer ist der Arbeitgeber Brose Gruppe?

    Brose ist der weltweit viertgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz. In jedem zweiten Neuwagen sind die innovativen mechatronischen Systeme für Fahrzeugtüren und -sitze sowie Elektromotoren im Einsatz. Über 80 Hersteller und 40 Zulieferer vertrauen der Leistungskraft von Brose. Mit rund 26.000 Mitarbeitern an 62 Standorten in 23 Ländern erwirtschaftet Brose 6,3 Milliarden Euro Umsatz.

    Schon gewusst?

    Mut, Leidenschaft und eine langfristige Strategie sind im Sport ebenso wichtig wie im weltweiten Wettbewerb der Automobilindustrie. Erfolgsorientierung und Leistungsbereitschaft sind genau die Eigenschaften, die Brose und den neunmaligen Deutschen Meister im Basketball, Brose Bamberg, zu einem Winning Team zusammenführten. Seit mehr als zehn Jahren unterstützt Brose die Mannschaft und ist seit 2006 ihr Hauptsponsor.

  3. Benefits.

     
     
  4. Bewerberinfos.

    Gesuchte Studienrichtungen:

    • Wirtschaftswissenschaften
    • Ingenieurwissenschaften
    • Informatik
    • Naturwissenschaften
    • Geisteswissenschaften
    • Sozialwissenschaften

    Einstiegsmöglichkeiten:

    • Trainee-Programm
    • Direkteinstieg
    • Praktikum im Inland
    • Praktikum im Ausland
    • Werkstudierendentätigkeit
    • Masterarbeit
    • Bachelorarbeit

    Geplante Einstellungen:

    kontinuierlicher Bedarf

    Gehalt:

    branchenüblich

    Was fordert der Arbeitgeber Brose Gruppe?

    • Guter Studienabschluss
    • Praxiserfahrung
    • Leistungsbereitschaft
    • Problemlösungskompetenz
    • Fremdsprachenkenntnisse

    Was musst du mitbringen?

    • Eigeninitiative
    • Flexibilität
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Kreativität
    • Teamfähigkeit
    • Zielstrebigkeit
    • Zuverlässigkeit

    Rat an Bewerber.

    Informiere dich vor der Bewerbung über Brose. Mach deutlich, welchen Bei-trag du zum Unternehmenserfolg leisten kannst. Deine Bewerbung ist die erste Arbeitsprobe, die du für das Unternehmen erstellst. Achte deshalb auf Qualität und Übersichtlichkeit. Wenn du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, falle nicht gleich mit der Tür ins Haus. So gehören Fragen zum Gehalt, zur Arbeitszeit und zu Sozialleistungen nicht an den Anfang des Gesprächs.

  5. Vollständiger Bewerbungsprozess.

    1.
    Online-Bewerbungssystem
    2.
    Telefoninterview
    3.
    Vorstellungsgespräch
  6. Fotos und Videos.

  7. Interviews.

  8. Kontakt zum Arbeitgeber.

    Annika Kuchar
    Annika Kuchar
    Referentin Personalmarketing

Weitere Top-Arbeitgeber