ZF Friedrichshafen

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik.

  1. Fakten.

    Hauptsitz:
    Friedrichshafen
    Weltweit:
    230
    Branche:
    Automobilzulieferer
    Mitarbeiter:
    ca. 50.000 in Deutschland, ca. 137.000 weltweit
    Umsatz:
    35,2 Mrd. EUR
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Berlin Hamburg München Köln Frankfurt am Main Stuttgart Düsseldorf Dortmund Essen Leipzig Bremen Dresden Hannover Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Karlsruhe Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchen­gladbach Braunschweig Kiel Chemnitz Aachen Magdeburg Halle Freiburg im Breisgau Krefeld Lübeck Mainz Oberhausen Erfurt Rostock Kassel Hagen Saarbrücken Hamm Potsdam Mülheim an der Ruhr Ludwigshafen am Rhein Oldenburg Osnabrück Leverkusen Heidelberg Solingen Darmstadt Herne Neuss Paderborn Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Offenbach am Main Ulm Wolfsburg Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Reutlingen Recklinghausen Koblenz Bremer­haven Bergisch Gladbach Remscheid Jena Erlangen Trier Moers Salzgitter Siegen Hildesheim Cottbus Kronberg im Taunus Ottobrunn Taufkirchen Ingolstadt Coburg Harsewinkel Nieder-Olm Aurich Gummersbach Esslingen am Neckar Lippstadt Hanau Metzingen Neckarsulm Neutraubling Norderstedt Ulm-Jungingen Wermelskirchen Blomberg Nienburg Dahlewitz Burgwedel Schwalbach Walldorf Bruchsal Waiblingen Ditzingen Oberkochen Friedrichshafen Vallendar Langen Einbeck
    Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Niedersachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Berlin Bremen Nordrhein-Westfalen Sachsen Thüringen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Friedrichshafen
    In diesen Bundesländern sind wir vertreten
  2. Unternehmensinfos.

    Schon gewusst?

    Konsequent verfolgt ZF das Ziel ›Vision Zero‹ – eine Mobilität ohne Unfälle und ohne Emissionen. Ob Sensorik, Bremsen, Airbags, Steuereinheiten oder Fahrwerkskomponenten: ZF verfügt über das umfassendste Sicherheitstechnologie-Portfolio aller Automobil-Zulieferer. Mit diesen technologischen Innovationen hat der Konzern die Werkzeuge, den Verkehr von morgen sauber und sicher zu gestalten.

    ZF Friedrichshafen steht für...

  3. Benefits.

     
  4. Bewerberinfos.

    Gesuchte Studienrichtungen:

    • Wirtschaftswissenschaften
    • Ingenieurwissenschaften
    • Informatik

    Einstiegsmöglichkeiten:

    • Trainee-Programm
    • Direkteinstieg
    • Praktikum im Inland
    • Praktikum im Ausland
    • Werkstudierendentätigkeit
    • Masterarbeit
    • Bachelorarbeit
    • Promotion

    Was fordert der Arbeitgeber ZF Friedrichshafen?

    Am besten passen Sie zu uns, wenn Sie sich für Technik begeistern, gerne die Initiative ergreifen und durch Ihre Kreativität neue Standards setzen. Offenheit, Motivation und den Willen sich weiterzuentwickeln sind wichtig - außerdem legen wir großen Wert auf Teamfähigkeit. Sie haben Ihr Studium mit einer guten Note abgeschlossen, sind flexibel, sozial kompetent, beherrschen die englische Sprache und können im Idealfall internationale Erfahrungen vorweisen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

    Was musst du mitbringen?

    • Teamfähigkeit
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Kreativität
    • Flexibilität
    • Eigeninitiative
    • Zielstrebigkeit
    • Neugierde
    • Zuverlässigkeit
    • unternehmerisches Denken und Handeln
    • fachliche Qualifikation
    • interkulturelle Sensibilität
    • Entscheidungsfreude
    • Motivation
    • Organisationstalent
    • außeruniversitäres Engagement

    Rat an Bewerber.

    Zeigen Sie, was Sie persönlich auszeichnet. Machen Sie sich Gedanken über Ihre Ziele und Interessen, aber auch Ihre Stärken und Schwachpunkte. Informieren Sie sich im Vorfeld über das Unternehmen und die Produkte und überlegen sich, was Sie daran und an der vakanten Position fasziniert. Gehen Sie neue Aufgaben und Projekte offen an. Haben Sie Spaß an Ihrer Arbeit und seien Sie mit Leidenschaft bei der Sache – auch in einem Bewerbungsgespräch.

  5. Vollständiger Bewerbungsprozess.

    1.
    Online-Bewerbungssystem
    2.
    Telefoninterview
    3.
    Vorstellungsgespräch
    4.
    Assessment-Center
  6. Fotos und Videos.

  7. Interviews.

  8. Kontakt zum Arbeitgeber.

    Personalmarketing  & Medien
    Personalmarketing & Medien

Weitere Top-Arbeitgeber