Berufseinstieg bei Porsche: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Bettina Wilde,

Von der Unternehmensphilosophie bis zur Vereinbarung von Beruf und Familie – Konstanze Marinoff, Leiterin Personalmarketing bei Porsche, verrät im Interview, warum Absolventen im Unternehmen einsteigen sollten.

Hallo Frau Marinoff, warum sollten sich Absolventen bei Ihnen bewerben?

Ob Digitalisierung oder Elektromobilität, die Weichen für die Zukunft von Porsche werden jetzt gestellt. Daraus ergeben sich hervorragende Einstiegsmöglichkeiten, allein an unseren Standorten in Stuttgart Zuffenhausen und Weissach entstehen mehr als 1.200 neue Arbeitsplätze. Speziell IT-Fachkräfte und Ingenieure sind hier gefragt.

Beschreiben Sie bitte die Unternehmensphilosophie – für welche Werte steht Ihr Unternehmen?

Obwohl wir in den vergangenen Jahren stark gewachsen sind, tickt Porsche noch immer fast wie ein Familienunternehmen. Und jeder unserer Mitarbeiter ist Teil dieser großen Familie. Das Unternehmen verbindet ein dynamisches und internationales Arbeitsumfeld mit einer Atmosphäre, in der die Mitarbeiter als Menschen wahrgenommen und aktiv gefördert werden. Die flachen Hierarchien im Unternehmen erlauben kurze Wege der Kommunikation und schnelle Entscheidungsfindung.

Gute Karriereperspektiven sind für Absolventen ein wichtiges Kriterium bei der Wahl ihres zukünftigen Arbeitgebers. Welche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen?

Klassische Einstiegsmöglichkeit ist das studienbegleitende Praktikum, an das sich eine Werkstudententätigkeit oder eine Abschlussarbeit anschließen kann. Absolventen bieten wir ein internationales Trainee Programm sowie Möglichkeiten zum Direkteinstieg oder einer Promotion bei Porsche. Personalentwicklung ist bei Porsche kein Produkt „von der Stange”, sondern ein auf die individuelle Situation der Mitarbeiter abgestimmtes Konzept. Das Porsche Karrieremodell bietet dabei individuelle Programme für jede Phase des Berufslebens, in der die Mitarbeiter gezielt auf weiterführende Funktionen vorbereitet werden.

Wie werden die Mitarbeiter bei der Vereinbarung von Beruf und Privatleben unterstützt?

Im Unternehmen schaffen wir durch flexible Arbeitsmodelle und umfassende Unterstützungsangebote optimale Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. So kann die Arbeitszeit beispielsweise auf eigenen Wunsch für einen befristeten Zeitraum reduziert werden. Darüber hinaus bietet Porsche die Möglichkeit zum Home Office und Job Sharing, und dies auch in Führungspositionen. Für die optimale Betreuung von Mitarbeiterkindern gibt es Belegplätze in mehreren standortnahen Kindertagesstätten, einen Beratungsservice sowie ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder in allen Schulferien.

Erfahrungen von anderen Insidern.